Es ist soweit. Unser neues Jobportal ist live! Bewerben bei SportScheck geht jetzt noch einfacher und schneller – ganz  bequem online und direkt im Internet.

Hat man ein interessantes SportScheck Stellenangebot im Internet oder in einer Jobbörse entdeckt, gelangt man mit nur einem Klick über einen Link direkt auf das SportScheck Jobportal. Dort können sich potenzielle Bewerber informieren, einen Eindruck von SportScheck als Arbeitgeber gewinnen und natürlich direkt bewerben. „Wir laden Interessierte herzlich ein, sich vorab ein Bild von uns und unserer Firmenkultur zu machen.“, sagt Personalleiter Klaus Dieter Böcker über das neue Jobportal. Dass Information und Transparenz im Mittelpunkt stehen, zeigt der direkte Blick auf die Seiten.

Wir wachsen. Mit dir zusammen. Über uns hinaus. Die Startseite zeigt es schon: Hier bewegt sich was. Im Team. Am Puls der Zeit. Mit viel Emotion. Das macht SportScheck als Arbeitgeber aus. Seite für Seite können User ein Stück in die SportScheck Arbeitswelt eintauchen. Ob Berufseinsteiger, Berufserfahrene, Auszubildende oder Studenten: Interessierte haben die Möglichkeit, in den aktuellen Stellenanzeigen und Anforderungsprofilen zu stöbern und nach Jobs zu suchen. Sowohl für alle deutschlandweiten Filialen als auch für die Zentrale in Unterhaching. Ist was Passendes dabei, kann man sich direkt per E-Mail bei den jeweiligen Ansprechpartnern oder über den Bewerbungsbogen bewerben. Einfach Unterlagen hochladen und abschicken. Wer noch Input für seine Bewerbung braucht, wird im Jobportal unter Tipps und FAQ’s fündig.

Fokus auf Weiterbildung und Mitarbeiterentwicklung.

In den jeweiligen Rubriken erwarten Bewerber zudem ausführliche Infos. Auf was darf sich ein zukünftiger Azubi freuen? Welche Entwicklungschancen haben Berufserfahrene und Einsteiger und wie können sich Praktikanten und Diplomanden einbringen? Was verbirgt sich hinter NFP und HPP? Das alles erfahren Interessierte beim Durchklicken der Karriereseiten. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Thema Mitarbeiterentwicklung und Weiterbildung. So steht die Initiative SportScheckTrainiert für zahlreiche Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Mit Seminaren, Workshops und Trainings bleiben SportScheck Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand und werden den Veränderungen am Sportmarkt gerecht.

Bevor es ins Bewerbungsgespräch geht, einfach mal im Jobportal vorbeischauen und informieren. Wir wünschen viel Spaß auf den neuen SportScheck Karriereseiten!

Karolin

Teamleitung Social Media Manager & NewslettermarketingWas hat Social Media eigentlich mit Sport zu tun? Vieles! Kommentare versetzen Berge, Tweets treffen ins Schwarze, Follower und Fans legen täglich tausende virtuelle Kilometer beim Surfen durch die Networks zurück. Gezielte Planung, effektives Training und ein gewisses Maß an Spontaneität sind das Erfolgsrezept, welches Alpinisten auf den Gipfel oder gar über ganze Bergmassive, Läufer über die Zielgerade und Freerider über den frischen Powder führt. Perspektivenwechsel und hin und wieder neue Abzweigungen zu wählen bereichern sowohl den Sportler auf seiner Strecke als auch die Arbeit des Social Media Managers. Denn im Sport und in den Social Networks sind Kondition, Kreativität und Leidenschaft gefragt. Karolin WapplerGenau das bringe ich zu euch ins Social Web: Mit den neusten Trainingstipps kommt euer Puls so richtig in Fahrt, virtuelle Laufschuh-Anproben und sportliche Live-Chats sind erst der Anfang. Als Teil des Event-PR-Teams kenne ich die neusten Wettkampfzeiten, die emotionalsten Event-Momente und natürlich die besten Stadtlauf-Strecken. Mittendrin statt nur dabei: Das SportScheck Laufcamp hat mir gezeigt, dass ich auch als Nordlicht Steigungen hochjoggen kann. Beim OutdoorTestival kann ich meinen Faible für Berge ausleben. Abwechslung heißt die Devise – beim Sport und auch im Social Web! Mehr davon lest ihr im SportScheck Blog. In meinen Regenerationspausen lese ich T3N, PR-Blogger und Hugs For Hikers.

Kommentare

Wir lieben Kommentare
Noch keine Kommentare Sei der Erste - Schreibe einen Kommentar!

Deine Daten werden vertraulich behandelt. Deine E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Plichtfelder*


*